Randazzo rote Zone
Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.
Veranstaltungsserie Veranstaltungsserie: Wochenmarkt in Palermo - Mercato a Palermo

Wochenmarkt in Palermo - Mercato di Palermo

Februar 3 @ 8:00 - 14:00

Wochenmarkt in Palermo - Mercato a Palermo

Die historischen Märkte von Palermo sind mehr als nur Orte des Handels; sie sind lebendige Symbole der kulturellen Vielfalt und reichen Geschichte der Stadt. Diese pulsierenden Handelszentren sind Zeugen der verschiedenen kulturellen Einflüsse, die Palermo im Laufe der Jahrhunderte geprägt haben, und sie dienen als lebendige Verbindung zu diesen vielfältigen Epochen.

Die Hauptmärkte - Vucciria, Ballarò und Capo - sind besonders bemerkenswert, da sie jeweils einzigartige Facetten der palermitanischen Kultur und Geschichte hervorheben. Vucciria, Ballarò und Capo sind nicht nur Verkaufsstände, sondern lebendige soziale Räume, in denen die Einheimischen zusammenkommen, um sich auszutauschen, zu handeln und die lebendige Atmosphäre zu genießen. Jeder dieser Märkte bietet seinen eigenen einzigartigen Charme und eine Fülle von traditionellen Produkten, die die kulinarische Vielfalt und handwerkliche Geschicklichkeit der Region widerspiegeln.

Die Märkte sind zudem ein Schaufenster für die reiche und vielfältige Geschichte von Palermo. Sie sind durchdrungen von der Energie und Kreativität der verschiedenen Kulturen, die in der Stadt gelebt und gehandelt haben - von den alten Griechen und Römern bis hin zu den arabischen und normannischen Herrschern. Diese vielfältigen Einflüsse haben Palermo zu dem gemacht, was es heute ist - einer Stadt, die als "Tor Afrikas in Europa" bezeichnet wird und in der die Märkte eine zentrale Rolle spielen.

Die historischen Märkte von Palermo sind daher mehr als nur Orte zum Einkaufen; sie sind lebendige, atmende Manifestationen der reichen und vielschichtigen Geschichte der Stadt. Sie bieten den Besuchern die Möglichkeit, in die Vergangenheit einzutauchen, die verschiedenen kulturellen Einflüsse zu erleben, die die Stadt geprägt haben, und einen Einblick in das tägliche Leben und die kulturellen Traditionen der Einwohner von Palermo zu gewinnen. In diesem Sinne sind sie unverzichtbare Ziele für jeden, der die wahre Essenz von Palermo kennenlernen möchte.

In Palermo finden in der Woche mehrere Wochenmärkte statt. Der Wochenmarkt in Palermo findet zwischen 8.00 bis 14.00 Uhr statt.

Lokale Wochenmärkte in den Quartieren von Palermo :

Montag

  • Altarello an der Via Termini Imerese
  • Calatafimi an der Via Titone
  • Brancaccio an der Piazzale Anita Garibaldi, Ecke Viale dei Picciotti

Dienstag

  • Falsomiele an der Via dell’Airone
  • Villaggio S.Rosalia an der Via Indovina/Li Bassi
  • Quartiere Resuttana – San Lorenzo an der Viale Francia, Piazza San Marino, Via Dei Nebrodi

Mittwoch

  • an der Viale Campania
  • Passo di Rigano an der Via Cartagine
  • CEP an der Via Paladini
  • Sferracavallo an der Via Terenzio
  • an der Tommaso Natale

Donnerstag

  • Villa Tasca an der Via SS.Mediatrice
  • ZEN an der Via G.Zappa
  • Arenella an der Via dei Paoli
  • Partanna – Mondello an der Via Atlante, Via Apollo
  • Monreale – Via della Repubblica, Piazza G. Fedele

Freitag

  • Uditore an der Via B.Angelico
  • Villa Tasca an der Via L. Grassi und ab Ende Juni in via Nina Siciliana
  • Don Orione an der Via G.Jung
  • Oreto an der Via La Franca
  • Quartiere Montepellegrino an der Via Cirrincione und Via Puglisi
  • Zisa an der Via F.D. Guerrazzi, Via M. Piazza, Via Canti

Samstag

  • Montepellegrino an der Via Cirrincione
  • Calatafimi Mezzo Monreale an der Via G. Chinnici
  • Galileo Galilei an der Piazzale Giotto
  • Borgo Nuovo an der Via Mozia
  • Oreto Nuova an der Via della Concordia
  • Villa Sperlinga an der Mercato del Contadino

Entdecke neben dem Wochenmarkt in Palermo noch andere Wochenmärkte in der Provinz Palermo

Bauernmärkte in Palermo :

  • Agrimercato di Campagna Amica - Villa Sperlinga  immer Samstags von 09:00 bis 14:00 Uhr
  • Agrimercato di Campagna Amica - Piazzale Croce Rossa - immer Donnerstag von 09:00 bis 13:00 Uhr
  • ‘a Fera Bio - Piazzale Croce Rossa - immer im dritten Sonntag des Monat von 09:30 bis 13:00 Uhr in Piazza Marina 61 - der größte Biomarkt Palermos
  • Historische Märkte von Palermo
    Die historischen Märkte von Palermo sind nicht nur Orte des Handels, sondern auch lebendige Zeugnisse der Kultur und Geschichte der Stadt.

    #1 Mercato di Ballarò
    Einer der bekanntesten und beliebtesten Lebensmittelmärkte ist der Ballarò-Markt. Als der größte und älteste Markt in Palermo, ist Ballarò für seine Vielfalt an Produkten bekannt, die von frischem Obst und Gemüse bis hin zu traditionellen sizilianischen Spezialitäten reichen. Dieser Markt ist auch für seine lebendige Atmosphäre bekannt, in der Einheimische und Touristen gleichermaßen das bunte Treiben und die lebhaften Geräusche des Marktes genießen können.

    YouTube

    Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
    Mehr erfahren

    Video laden

    #2 Mercato La Vucciria
    Ein weiterer bemerkenswerter Markt in Palermo ist der Vucciria-Markt. Während des Tages ist Vucciria ein pulsierendes Zentrum des Handels, das für sein farbenfrohes Ambiente und die Vielfalt seiner Produkte bekannt ist. Wenn die Sonne untergeht, verwandelt sich der Markt jedoch in ein pulsierendes Zentrum des Nachtlebens, wo Besucher lokale Spezialitäten probieren und die einzigartige Kultur der Stadt erleben können. Der Capo-Markt ist ein weiterer wichtiger Markt in Palermo, der bekannt ist für seine reiche Auswahl an frischem Fisch und seine vielfältigen Delikatessen, die die Besucher in die kulinarische Welt Siziliens entführen.


    Interessante Touren & Aktivitäten, die Sie in Palermo nicht verpassen sollten

    Tipps für einen Besuch auf den Märkten in Palermo
    Ein Besuch der historischen Märkte von Palermo ist eine faszinierende Reise in die Vergangenheit und Tradition der Stadt. Wenn Sie diese beeindruckenden Wahrzeichen besuchen, gibt es bestimmte Tipps und Empfehlungen, die Sie beachten sollten, um Ihre Erfahrung zu optimieren. Ein wesentlicher Aspekt ist die Verhandlung der Preise. Auf den Märkten ist es üblich, die Preise zu verhandeln. Dies ist nicht nur eine Möglichkeit, ein gutes Geschäft zu machen, sondern auch ein integraler Bestandteil der lokalen Kultur und ein authentisches lokales Einkaufserlebnis. Es ist auch ratsam, früh am Morgen zu gehen, um die größte Auswahl und Frische der Produkte zu erhalten.

    Darüber hinaus bieten die Märkte geführte Touren an, die Ihnen einen tieferen Einblick in ihre Geschichte und Kultur bieten. Diese Touren werden von ortskundigen Lehrern geleitet, die die kulturelle und historische Bedeutung der Märkte gut kennen. Sie stellen eine hervorragende Möglichkeit dar, mehr über die vielfältige Kultur und Geschichte der Stadt zu erfahren. Die Führer werden Sie durch die engen Gassen führen, Ihnen die Besonderheiten jedes Marktes erklären und Ihnen die Möglichkeit geben, die unwiderstehlichen Aromen und Farben des sizilianischen Essens zu entdecken. Abschließend sollte man sich nicht entgehen lassen, die historischen Märkte von Palermo zu besuchen, um die vielfältige Kultur und Geschichte der Stadt aus erster Hand zu erleben.

Details

Datum:
Februar 3
Zeit:
8:00 - 14:00
Serien:
Veranstaltungskategorien:
,