Etna eruption

Feuer und Eis – Skifahren am Ätna weiter möglich

Wie bereits berichtet, erwachte in den letzten 24 Stunden mehrmals der Ätna mit einem neuen Eruptionen aus dem Südosten Krater mit Lavafontänen und einem Lavastrom, der in die Valle del Bove floss. Die Aschewolke wurde stattdessen durch den Wind nach Osten getrieben. Wer trotzdem einen Ski-Ritt auf dem aktiven Vulkan wagen möchte, der kann dies ohne Probleme wagen. Die Skipisten Linguaglossa und Nicolosi – sowie der Snowpark sind nicht von der Asche betroffen und die Ski-Saison am Ätna geht ohne Beeinträchtigung weiter. Was gibt es verrücktestes als auf einem aktiven Vulkan seine Runden zu drehen ?

Impressionen vom Skifahren am Ätna

Top