Etna eruption

Luftraum über Catania wegen Ausbruch des Ätnas vorübergehend geschlossen

Update : Der Krisenstab hat gerade nach intensiven Beratungen mit dem Nationalen Institut für Geophysik und Vulkanologie in Catania (INGV) für 22 Uhr die Öffnung des Luftraumes über Catania mitgeteilt. Der Ätna hat seine Aktivität wieder eingestellt, so daß die Flüge wieder durchgeführt werden können. Aktuell wurden einige Flüge bereits storniert, darunter auch der Lufthansa Flug LH 1965 nach München, der um 19.15 Uhr vorgesehen war. Dieser wurde nun auf morgen früh 9.00 Uhr verschoben.

Aktuell kam nach 19 Uhr gerade die Nachricht von Flugsicherung rein, daß der Luftraum über Catania wegen des neuen fünften Ausbruches des Ätnas und der daraus resultieren Vulkanasche nun vorübergehend geschlossen werden muss. Die ankommenden Flüge Alitalia AZ1727 aus Mailand Linate und AZ8303 aus Sharm El Sheik wurden nach Palermo umgeleitet. Für alle weiteren Flüge werden die Entscheidungen später folgenden , nachdem der Krisenstab sich um 20.30 Uhr getroffen hat.

Impressionen vom Ausbruch des Ätna am 23. Februar 2013

Top