Amerigo Vespucci

Zivilschutz setzt Alarmstufe für den Ätna von grün auf gelb

Nach der einer neuen Fraktur am Ätna nach der letzten Eruption am Fuße des neuen Südostkraters, hat der Zivilschutz die Erhöhung der Alarmbereitschaft für den Ätna erhöht. Die Ampel wurde von grün auf gelb gesetzt. Durch die Anhebung der Alarmbereitschaft werden die Vulkan Überwachungssysteme und der Informationsaustausch zwischen Wissenschaftlern, Zivilschutz und anderen Strukturen erhöht, um schnellen Datenaustausch zu ermöglichen. Somit können alle Stellen auf den aktuellsten Stand jederzeit gehalten werden, sollte etwas am Ätna unerwartetes passieren.

Impressionen vom Ätna am Fuße des neuen Südostkraters :

In der Nacht zeigte sich der Ätna mit einer wunderbaren spektakulären Einlage.
Top